Direkt zur Suche. Direkt zum Inhalt. Direkt zur Navigation.

Logo: PanoramaRadweg Niederbergbahn

Sponsor werden
Höhenprofil einblenden

Hauptnavigation

Inhalt

Naherholung und Radtourismus im Bergischen: Immer aktuell.

Zeittunnel startet in die nächste Saison

In seiner 14. Saison setzt der Zeittunnel auf bewährte Veranstaltungen und

museumspädagogische Angebote für Kinder und Familien. Die Saison startet

mit dem Beginn der Osterferien am Sonntag, den 20. März, und endet mit den

Herbstferien am Sonntag, den 23. Oktober 2016. Insgesamt gibt es 51

Veranstaltungen, die vom Event bis zum Basteln für Kinder reichen. So ist für

alle Interessierten und alle Altersgruppen etwas dabei.

Highlights 2016:

das Tunnelflimmern findet in diesem Jahr in hoffentlich bewährter Kooperation am 21. und 22. August und am 28. und 29. August statt;

das Apfelfest als Museumsfest am 9. Oktober mit Kinderaktionen und der historischen Apfelpresse der Apfelsaft-Manufactur Auer aus Wuppertal-Ronsdorf zum Beginn der Herbstferien.

Außerdem wird der Zeittunnel Anlaufpunkt bei einer Veranstaltung der Wirtschaftsförderung, wenn bei der „Saisoneröffnung des PanoramaRadweg niederbergbahn“ am 17. April wieder Segways und E-Bike kostenlos getestet werden können, eine Greifvogelschau stattfindet und eine Fotoausstellung Impressionen der Bahntrassen zeigt.

Workshops, Seminare und Vorträge zu unterschiedlichenThemenschwerpunkten sind wie immer im Programm:

1. Kalkindustrie

drei Werksführungen im Sommer in Kooperation mit der LWE Rheinkalk GmbH.

2. Naturschutz und Naturkunde

Detlef Regulski wird wieder Vorträge zu seinem Uhuprojekt mit anschließender Exkursion und Rolf Niggemeyer 3D-Vorträge mit Exkursion zu den heimischen Fledermausarten anbieten.

3. Erlebniswanderungen und Waldpädagogik durch Uta Wittekind, Wald-Forscher-Station am Zeittunnel, und Geologin Martina Mindermann zum Wülfrather Südseestrand am Steinbruch Schlupkothen und zur TillmannsdorferFalte in Düssel.

Aufgrund der großen Resonanz wird es wieder einen Vortrag des Biologen, Antarktisforschers und Naturfotografen Dr. Hans-Peter Marschall geben, der weitere Naturaufnahmen und Eindrücke von seinen Aufenthalten in der Antarktis auf einer „Reise zu den Schönheiten am südlichen Ende der Welt“vorstellt.

In den Schulferien bietet der Zeittunnel jeden Mittwoch ein Bastelprogramm fürKinder und während der gesamten Saison an jedem 1. und 3. Sonntag um 12 Uhr eine öffentliche Führung an.

Am 23. März werden von 14.30 – 16.30 Uhr Fingerpuppen und am 30. März Windmühlen gebastelt.

Das gesamte Programm ist im Internet unter www.zeittunnel-wuelfrath.de zufinden, der neue Flyer wird ab sofort im Zeittunnel, im Rathaus, der Wülfrather Medienwelt und Wülfrather Geschäften und bei anderen Museen im Kreis ausliegen.

Der Zeittunnel ist dienstags bis sonntags von 10 – 18 Uhr geöffnet. Unter der Woche bieten die ehrenamtlichen Mitarbeiter Kaltgetränke und Kaffee sowie Eis an, für den Cafébetrieb am Wochenende wird ein neuerBetreiber gesucht.

Informationen und Buchungen beim Zeittunnel unter 02058/894644.

17.03.2016
###GA###