Direkt zur Suche. Direkt zum Inhalt. Direkt zur Navigation.

Logo: PanoramaRadweg Niederbergbahn

Sponsor werden
Höhenprofil einblenden

Hauptnavigation

Inhalt

Naherholung und Radtourismus im Bergischen: Immer aktuell.

Nutzer des PanoramaRadwegs sollen gegenseitig Rücksicht nehmen

Vor einem Jahr wurde der PanoramaRadweg niederbergbahn offiziell eröffnet. Er erfreut sich vom ersten Tag an großer Beliebtheit und wird von Radfahrern wie auch Fußgängern intensiv genutzt. Aufgrund eines Unfalls auf dem Radweg im Staddteil Tönisheide (die Medien berichteten) weisen die Stadtverwaltungen erneut darauf hin, dass es sich bei dem PanoramaRadweg niederbergbahn um einen gemeinsamen Fuß- und Radweg handelt. Sie appellieren an alle Nutzer - sowohl an die Radfahrer als auch an die Fußgänger - gegenseitig Rücksicht zu nehmen. 
Selbstverständlich können auch Hunde mit ihren Besitzern den Weg nutzen. Um auch hierbei Unfälle zu vermeiden, müssen die Hunde unbedingt an der kurzen Leine geführt werden.

Fahrradfahrer werden gebeten, beim Vorbeifahren von anderen Verkehrsteilnehmern auf dem Radweg die Klingel zu betätigen und ihr Vorbeifahren so anzukündigen.

 

12.07.2012
###GA###