Direkt zur Suche. Direkt zum Inhalt. Direkt zur Navigation.

Logo: PanoramaRadweg Niederbergbahn

Sponsor werden
Höhenprofil einblenden

Hauptnavigation

Inhalt

Naherholung und Radtourismus im Bergischen: Immer aktuell.

Eis-Belohnung für Radler auf dem PanoramaRadweg am 25. August

Sven Teutenberg begleicht Wettschulden aus neanderland Rad-Challenge

NEANDERLAND/KREIS METTMANN. Sven Teutenberg, Event Direktor des Grand Départ Düsseldorf 2017 und ehemaliger Radprofi aus Mettmann, hält Wort und löst seine Wettschulden aus der neanderland Rad-Challenge ein: Am 25. August radelt er von 12 bis 16 Uhr mit einem Eisfahrrad auf dem PanoramaRadweg niederbergbahn. Zwischen den Zugängen Nr. 82 „Am Sportfeld/Stadion“ und Nr. 73 „Passage Abtskücher Straße“ in Heiligenhaus verteilt er Eis an die Radfahrer. Start ist um 12 Uhr auf Höhe der Kult-Kaffee Rösterei in Heiligenhaus (Westfalenstraße 12).

Anlässlich der Tour de France 2017, deren zweite Etappe am 2. Juli durch das neanderland führte, hatte die Region zur Rad-Challenge aufgerufen. Landrat Thomas Hendele wettete, dass die Radler in der Region auf dem PanoramaRadweg niederbergbahn die Gesamtstrecke der Tour de France (3.521 Kilometer) gemeinsam zurücklegen. Sven Teutenberg hielt dagegen. Am 2. Juli stand fest: Mit 12.321 gesammelten Kilometern gewinnt der Landrat seine Wette haushoch.

„Mit so vielen Kilometern hätte ich wirklich nicht gerechnet. Eine überragende Leistung! Das verdient meinen vollen Respekt – und ein leckeres Eis. Ich lade die Radfahrer herzlich dazu ein“, so Teutenberg. Auch Landrat Thomas Hendele freut sich: „Ich war von vorne herein überzeugt, dass das Ziel erreicht wird. So viel Einsatz muss belohnt werden. Radeln Sie auf dem PanoramaRadweg niederbergbahn und lassen Sie sich das Eis schmecken.“

www.neanderland.de/news/

21.08.2017