Direkt zur Suche. Direkt zum Inhalt. Direkt zur Navigation.

Logo: PanoramaRadweg Niederbergbahn

Sponsor werden
Höhenprofil einblenden

Hauptnavigation

Inhalt

Ob Klettern, Schwimmen oder Seilbahnfahren, es wird viel geboten.

Erlebnisse vom Feinsten

Der Panoramaradweg niederbergbahn ist mit seinen knapp 40 Kilometern nicht gerade eine Kurzstrecke. Da bekommt der eine oder andere mal Lust, eine kleine Rast einzulegen und einen kleinen oder auch großen Snack zu sich zu nehmen. Umso schöner sind die Zwischenstopps, wenn sie zu einem besonderen Erlebnis werden. Kennen Sie die Bergische Kaffeetafel? „Dat Koffendrenken mit allem dröm on dran“ ist eine echte Spezialität des Bergischen Landes. Genießen Sie das traditionelle bergische Kaffetrinken mit Dröppelminna, der zinnernen Kaffeekanne, und erfreuen Sie Ihren Gaumen mit charakteristischen kulinarischen Spezialitäten. Doch nicht nur traditionelle Volksküche wird Sie unterwegs bei Kräften halten, auch international ist das kulinarische Angebot entlang der Strecke gut besetzt. 

Frisch gestärkt können Sie auch Aktivitäten abseits der Radroute wagen, z.B. die bis zu 50 Meter hohen Felswände des Bochumer Bruchs erklimmen. Die anspruchsvolle Kletterlandschaft liegt in der freien Natur und ist in ihrer Art einzigartig in der Region. Oder Sie besuchen den Waldkletterpark in Velbert-Langenberg mit seinem Kinderparcours, den herausfordernden Highlights wie z.B. dem Tarzansprung, der Todesschleuder oder einer der beiden Seilbahnen mit rund 150 m Länge. Oder gönnen Sie sich danach eine Erfrischung in den regionalen Schwimmbädern oder entspannen Sie sich in der Freizeitsauna. Sie sehen, es gibt viel zu erleben.